fbpx

Engagement auf Korsika

INSEL-FEELING AUF KORSIKA

Ganz privat haben wir zur Erholung vom Alltag eine Kreuzfahrt gebucht. Natürlich habe ich meine neue Spiegellose Kamera mitgenommen – immer in Erwartung, Interessante Fotos machen zu können. Wir starteten diese Reise von Mallorca aus und legten unter anderem im schönen Korsika an. Und hier ergab sich doch tatsächlich die Gelegenheit für mich, mit einem jungen Paar, ein Engagement Shooting zu fotografieren. Eigentlich kannten wir uns erst kurz und auch nur flüchtig, aber diese Tatsache hat den Bildern nicht im Geringsten im Wege gestanden.

Das kleine Foto-Abenteuer konnte beginnen

Vom Peer aus ging es per Shuttlebus zum Strand von Ajaccio, wo wir gemeinsam den Vormittag verbrachten. Es war Oktober und daher ziemlich wenig am Strand los. Die uns allen bekannten Sonnenliegen und Sonnenschirme hatte man schon alle weggeräumt, so dass der Stand groß und weit wirkte und einfach überall Platz war. Ein kleiner Felsen am Rande der Bucht hatte es uns als Motiv sofort angetan. Das junge Paar aus Bayern erklomm den Felsen problemlos, sogar das Wetter spielte vormittags recht gut mit. Tatsächlich war für alle Beteiligten der Fotosession auch noch eine kleine Runde baden im Mittelmeer dabei: War gar nicht kalt!

Licht wie in der Toskana

Zurück auf dem Schiff gab es eine kleine Stärkung in Form von Kaffee und Kuchen. Weil die Chemie und die Gelegenheiten stimmten, verabredeten wir uns für eine weitere kleine Fotosession am späteren Nachmittag, kurz vor Sonnenuntergang. Wir mussten gar nicht weit von Bord gehen, um tolle Motive für ein traumhaftes Shooting zu finden. Die Stadt Ajaccio bietet fotografisch echt einiges, besonders das Licht faszinierte – und dies versteht nur, wer selber fotografiert. Diese Fotoumgebung ist einfach unglaublich gewesen und bleibt deshalb besonders. Sowas findet man in Deutschland nicht unbedingt vor. Um ähnliche Lichtverhältnisse zum fotografieren zu bekommen, müsste man wohl in die Toskana reisen.

Eine kostbare Zeit

Eine besonders witzige Begebenheit war für uns die Begegnung mit dem netten Franzosen mit dem Barett auf dem Kopf und der Kamera in der Hand. Vermisst haben wir dabei nur das Baguette, das hätte ein Klischee wirklich abgerundet. Dieses hatte aber bereits ein anderer in der Hand. An diesem besonderen Tag waren wir wirklich gesegnet mit tollen Locations und genossen in vollen Zügen. Wenn ich mal wieder irgendwo Urlaub machen möchte, dann komme ich zurück nach Korsika. Es ist im fotografischen Sinne sehr wertvoll und das verliebte Pärchen war einfach umwerfend. Sie haben mich mit ihrer lockeren Art richtig „geflashed“, natürlich auch inspiriert. Ich werde diesen Foto-Tag noch lange in meinen Erinnerungen behalten. Die weitere Zeit an Bord war kostbar und schön.

Vielen Dank, dass ihr unsere Erholungszeit dermaßen bereichert habt.

Georgstraße 17

29320 Hermannsburg